Tierfreunde LH

Tierfreunde Lüdinghausen
und Umgebung e. V.

Tel.: 02591 948475
Fax: 02591 949050

Mail: kontakt@tierfreunde-luedinghausen.de

Sie erreichen uns direkt zu unseren Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag
von 15:00 bis 18:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungzeiten werden Sie von unserem Anrufbeantworter in Empfang genommen!


Spendenkonten:

Sparkasse Westmünsterland
IBAN:
DE43 4015 4530 0037 5180 08
BIC: WELADE3WXXX

Volksbank Ascheberg-Herbern
IBAN:
DE63 4006 9601 0019 7691 00
BIC: GENODEM1CAN

speziell für das Projekt Tierheimneubau:

Sparkasse Westmünsterland
IBAN:
DE18 4015 4530 0038 3021 21
BIC: WELADE3WXXX

Wir sind Mitglied!

Deutscher_Tierschutzbund_Logo.svg


2008_logo_ltv


Tierheim-AG

Eine ganz normale Woche….?


Chronik einer Woche: 14 ausgesetzte Tiere!

Freitag, 15.07.11, mittags
Ein junges und handzahmes Katerchen wird auf dem Tierheimgelände ausgesetzt. Er war sehr gepflegt und hatte keinen einzigen Floh. Wir haben ihn Peterle getauft.

Dienstag, 19.07.11, morgens
Zwei verdreckte Kleintierkäfige mit insgesamt 10 Kaninchen (2 Böcke, 1 Häsin und 7 Jungtiere zwischen 4 – 12 Wochen alt) werden auf dem Tierheimgelände gefunden. Alle Tier befanden sich in einem ungepflegten Zustand.

Donnerstag, 21.07.11, abends
Ein Schuhkarton (abgestellt im Kleintierkäfig, der zwei Tage zuvor mit den ausgesetzten Kaninchen gefunden wurde) mit 3 ängstlich zusammenkauernden Ratten wird auf dem Tierheimgelände gefunden. Eine Ratte musste am selben Abend noch wegen eines übergroßen, schmerzhaften Tumors von seinen Leiden erlöst werden. Die Ratten waren übersäht mit quälenden Parasiten.

Wir haben Strafanzeige gestellt wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, das Aussetzen von Tieren ist kein Kavaliersdelikt und steht unter Strafe! Wir erhoffen uns sachdienliche Hinweise, diese werden von uns natürlich streng vertraulich behandelt!

Was seid Ihr nur für Menschen? Kauft Euch völlig unüberlegt Tiere, macht Euch keine Gedanken über artgerechte Haltung, haltet freiheitsliebende Kleintiere wie Kaninchen in viel zu kleinen Käfigen, Ihr lasst sie sinnlos vermehren, Ihr spart Euch die Kosten für Kastrationen, Impfungen und Behandlungen und lasst die Tiere in ihrem eigenen Dreck dahinvegetieren (wie schauts denn bei Euch Zuhause so aus?), und wenn Ihr kein Bock mehr auf Eure Haustiere habt, für die Ihr bis dahin eh keine Verantwortung übernommen habt, entledigt Ihr Euch dieser Tiere wie ein paar alte, ausgediente Socken. Wahrscheinlich muss man Euch noch den roten Teppich ausrollen, weil Ihr Eure Tiere im Tierheim ausgesetzt und nicht ertränkt, erschlagen, vergraben, in Plastiktüten gepackt …. habt!

Wir schämen uns für Euch!


Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Die nächsten Termine
  • Aktuell keine Termine
Hilf mit einem Klick

Unerstützen Sie uns durch Ihre Einkäufe über Gooding bei einem von 1.600 Shops. Ganz ohne Mehrkosten!

Hilf mit einem Klick!
zooplus.de

Bei Bestellungen über den Zooplus-Link gehen 4 % Ihres Netto-Auftragswertes auf unser Spendenkonto! Sie unterstützen dadurch unsere Tierschutzarbeit!

Hilf mit einem Klick!

Der Tierschutz-Shop zahlt von allen Bestellungen, die online getätigt werden, freiwillig eine Prämie von seinem Umsatz an Tierschutzvereine aus!

TASSO e. V.

TASSO e. V.