Tierfreunde LH

Tierfreunde Lüdinghausen
und Umgebung e. V.

Achtung: Wir haben eine neue Telefonnummer!

Tel.: 02598-9292532


Mail: kontakt@tierfreunde-luedinghausen.de

Falls wir Ihren Anruf nicht direkt beantworten können, werden Sie von unserem Anrufbeantworter in Empfang genommen!


Spendenkonten:

Sparkasse Westmünsterland
IBAN:
DE43 4015 4530 0037 5180 08
BIC: WELADE3WXXX

Volksbank Ascheberg-Herbern
IBAN:
DE63 4006 9601 0019 7691 00
BIC: GENODEM1CAN

Per Klick auf das Logo einfach über PayPal spenden:

Speziell für das Projekt Tierheimneubau:

Sparkasse Westmünsterland
IBAN:
DE18 4015 4530 0038 3021 21
BIC: WELADE3WXXX

TASSO e. V.

TASSO e. V.

Hund Gino aus Pflegestelle entlaufen!


GINO VERZWEIFELT GESUCHT!!!


Unser ca. 7-jährige Mischlingsrüde Gino, ca. 60 cm hoch, der zurzeit bei Interessenten in 48308 Nottuln-Appelhülsen zum Probewohnen untergebracht ist, hat sich am Sonntagvormittag, 11.09.11, aus seinem Geschirr gewunden, weil ihn etwas fürchterlich erschreckt hat! Der Vorfall passierte direkt in Appelhülsen, Dorfmitte, in der Nähe der Sparkasse/Bäckerei. Er ist direkt nach Hause gelaufen (Pastorskamp). Nachbarn haben versucht, ihn einzufangen, leider ohne Erfolg, der Hund hat das Weite gesucht!

Zuletzt wurde er um die Mittagszeit herum im Bereich Werlte, zwischen Wohngebiet und Nähe Autobahn gesehen, er ist dort in eines der Maisfelder gelaufen. Eine großräumige Suche brachte bisher leider keinen Erfolg! Wir sind alle ziemlich verzweifelt!

Wer Gino sieht, der möge sich bitte dringend unter den Handy-Nummern 0179-9756905 oder 0176-41215782 melden (Pflegestelle) oder dem Tierheim Dülmen, 02546-7060 oder uns, 02591-948475 (evtl. jeweils AB) Bescheid geben.
Bitte nicht versuchen, den Hund selber einzufangen, auch wenn er sehr lieb ist (!!), nimmt er vor Fremden wahrscheinlich Reißaus! Die Dülmener Polizei und Radio Kiepenkerl wurden informiert!

Wir sind dankbar für JEDEN Hinweis!

UPDATE 13.09.11:
Gino wurde heute morgen in einer Bauernschaft in der Nähe von Baustoffe Mertens Richtung Nottuln gesehen. Aufgrund von Hinweisen haben wir Gino gegen Abend in der Bauernschaft Buxtrup auf einem Feld liegend gesehen, der arme Kerl scheint völlig erschöpft zu sein. Als wir uns ihm näherten wurde mehrfach geschossen und Gino rannte weg. Es ging um ganze 5 Sekunden!!!! Eine weitere Suche blieb ergebnislos. Gegen 22 Uhr wurde er wieder auf der Autobahnbrücke Nottuln-Appelhülsen gesehen, er scheint wieder zurückzulaufen, im Schutze der Dunkelheit.

UPDATE 14.09.11:
Das Gebiet in der Bauernschaft Buxtrup wurde von einer großen Schar Helfern nochmals abgesucht, leider ohne Erfolg. Am Nachmittag wurden Spürhunde losgeschickt, die seine Fährte an einem Maisfeld aufgenommen haben, gegen 17 Uhr wurde er von einer Spaziergängerin gesehen, danach verlor sich seine Spur wieder. Der Hegering vor Ort hat uns freundlicherweise seine Unterstützung zugesagt!

UPDATE 17.09.11:
Nichts, absolut keine Hinweise von Gino! In den frühen Morgenstunden wurde nochmals gesucht, aber leider ohne Erfolg. Tagsüber wird weiter nach Gino gesucht.


Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Bausteine kaufen!

Für unser neues Tierheim brauchen wir noch finanzielle Unterstützung zum Bau eines Hunde- und eines Katzenhauses.
Wenn Sie uns helfen möchten, können Sie per Klick auf das Logo bequem über PayPal spenden:

Die nächsten Termine
  • Aktuell keine Termine
Hilf mit einem Klick

Unerstützen Sie uns durch Ihre Einkäufe über Gooding bei einem von 1.600 Shops. Ganz ohne Mehrkosten!

zooplus.de

Bei Bestellungen über den Zooplus-Link gehen 4 % Ihres Netto-Auftragswertes auf unser Spendenkonto! Sie unterstützen dadurch unsere Tierschutzarbeit!

Der Tierschutz-Shop zahlt von allen Bestellungen, die online getätigt werden, freiwillig eine Prämie von seinem Umsatz an Tierschutzvereine aus!

Wir sind Mitglied!

Deutscher_Tierschutzbund_Logo.svg


2008_logo_ltv


Tierheim-AG